Fahrradgeschäft in Freiburg. Was sollte es können?

Jeder kennt das Problem. Kaum beginnt die schöne Jahreszeit und man holt sein Fahrrad aus dem Keller gibt es irgendetwas zu reparieren oder ersetzen. Sei es ein Platten, der sich eingeschlichen hat, eine Birne, die in der Beleuchtung zu wechseln ist oder einfach die Luftpumpe, die verloren gegangen ist. Wir geben euch daher hier einige Tipps, die ihr beachten solltet, wenn ihr ein Fahrradgeschäft in Freiburg sucht.

Der Betreiber sollte ausgebildeter Zweiradmechaniker sein

Dies ist eigentlich das wichtigste Qualitätsmerkmal bei der Suche nach einem guten Fahrradgeschäft. Genauso wie man sein Auto nur von einem ausgebildeten Mechaniker reparieren lassen sollte, gilt dies auch für Fahrräder. Fachkräfte wissen was sie tun und erhöhen und erhalten so nicht nur den Wert eures Fahrrades, sondern sorgen auch für Sicherheit.

Wo liegt der Mehrwert?

Achtet darauf, dass euch das Fahrradgeschäft in Freiburg auch einen gewissen Mehrwert bietet. Eigentlich sollte es Standard sein, dass vor dem Ladenlokal eine Luftpumpe steht, die man auch einmal nutzen kann wenn man gerade nichts aus dem Laden braucht. Auch die Vernetzung untereinander ist wichtig. Daher sollte euer Fahrradgeschäft in Freiburg auch dafür sorgen, dass ihr hier immer über die neuesten Entwicklungen in der Biker-Community unterrichtet werdet. Schaut also, ob auch Informationsprospekte von Fahrradclubs, Karten für Ausflüge oder andere Druckschriften mit Fahrradbezug ausliegen. Oftmals gibt es in guten Fahrradläden auch ein Schwarzes Brett, auf dem man Nachrichten hinterlassen kann. Zum Beispiel wenn man Mitfahrer für eine ausgedehnte Tour sucht. Fahrradclubs

Fahrrad Ausflug in Bayern

Fleur de Sel ein Geheimnis der französischen Küche

Die französische Küche ist bekannt für ihre erlesenen Zutaten und ausgefallenen Kreationen. Ein besonderes Produkt das hier immer wieder zum Einsatz kommt und den Speisen einen einzigartigen Geschmack bereitet ist Fleur de Sel. Zu Deutsch lässt sich dies mit Blume des Salzes übersetzen.

Alleine der Name schon zeigt also, dass es sich hier nicht um herkömmliches Salz handelt. Konkret versteht man unter Fleur de Sel die oberste Schicht, welche sich bei der Gewinnung von Salz aus Meerwasser herausbildet. Diese wird an der französischen Küste in großen Anlagen nach traditionellen Verfahren an der Sonne destilliert und von erfahrenen Mitarbeitern gesäubert und verpackt.

Fleur de Sel trägt die Geschmacksstoffe des Salzes in besonders intensiver Konzentration in sich und ist reich an Nähr- und Mineralstoffen. Es ist eine begehrte Zutat um Speisen eine besondere Note zu geben. Französische Köche verwenden es beispielsweise für die Zubereitung feiner Salatdressings oder zum zubereiten von Soßen für Fleisch und Gemüse. Ein besonderer Tipp ist die Herstellung von gesalzener Butter mit Fleur de Sel. Hierzu lässt man Butter schmelzen, hebt etwas Fleur de Sel je nach Geschmack hinzu und lässt sie dann wieder erkalten. Der erhaltene Aufstrich eignet sich hervorragend zum zubereiten von belegten Broten zum Beispiel mit Kaviar oder Lachs.

Herstellung von Fleur de Sel

Messer schleifen

Messer schleifen hat Tradition und wer gute Messer zu schätzen weiß und nutzt, der wird auch den Wert eines guten Schliff kennen. Köche und Menschen die gern gutes Essen zubereiten und schätzen, wissen um den Wert ihrer Kochmesser. Hier gibt es bei einem Schliff vieles zu wissen und zu beachten. Das Messer schleifen gehört in fachkundige Hände und auch wenn man tagtäglich diese Kochmesser an einem Wetzstahl schärft, dann sollte man über die Zeit einmal einen Messer Schleifer aufsuchen.

Ein sehr seltener Beruf und ein sehr eingeschränktes Angebot beim Messer schleifen

Der Messer Schleifer ist ein traditionell handwerklicher Beruf und hier stellt sich die Frage, gibt es das Handwerk überhaupt noch? Heute wo wirklich viele Dinge nur industriell hergestellt werden, gibt es auch es ein riesiges Angebot an Messern. Theoretisch bräuchte man also keinen Messer Schleifer und das Messer schleifen erübrigt sich einfach über den Kauf günstiger Messer. Hochwertige Kochmesser, die handgeschmiedet aus Damast Stahl hergestellt sind, haben aber einen so großen Wert, dass sie auch gepflegt gehören. Das bedeutet der gute Schliff und das Messer schleifen gibt es noch. Messer schleifen lassen ist möglich und die Hersteller dieser handgefertigten Unikate der Messer, sind meist auch in der Lage ein Messer schleifen zu können. Diese Arbeit braucht wirkliche Kenntnisse und Fertigkeiten, damit auch wirklich die optimale Schärfe beim Messer schleifen entsteht.

Der Begriff der Nagelprobe beim Schleifen eines Messers

Messer Schliff und Nagelprobe gehören zusammen genannt, wenn man Messer haben möchte, die scharf wie eine Rasierklinge sind. Die Nagelprobe ist ein Begriff der in diesem Zusammenhang genannt werden sollte, denn ein Handwerker der ein Messer wirklich gut schleift, prüft mit seinem Fingernagel die Schärfe. Das Messer schleifen hat Tradition und ist auch heute noch eine handwerkliche Kunst, die es als Angebot gibt.

Weltmeister im Messer schleifen

Schrofenpass Mountainbike

Der Schrofenpass befindet sich im Hauptkamm der Allgäuer Hochalpen südlich von Oberstdorf. Die Strecke über den Pass wurde früher mit Lasttieren bewältigt. Im Jahre 1795 wurde ein circa 1,5 Meter breiter Weg durch die Felswand gesprengt. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Weg erneut gesprengt, so dass ein schmaler Bergpfad zu befahren ist.
Bei einer transalpin Tour Richtung Gardasee ist der Schrofenpass Mountainbike die erste noch recht einfache Herausforderung, da es längere Schiebe- und Tragepassagen für das Rad gibt.

Schrofenpass Mountainbike Radtour – Start in Fischen über Oberstdorf bis ins Stillachtal, Rappenalptal und über die Schwarze Hütte bis zum Schrofenpass auf 1.688 Meter Höhe

Die Schrofenpass Mountainbike Radtour hat eine Länge von 58 Kilometer und beginnt in Fischen nach Süden den Iller Radweg entlang bis Oberstdorf. Die Fahrt führt vorbei an der bekannten Heini Klopfer Skiflugschanze bis zu dem Parkplatz der Fellhornbahn Talstation. Ohne großartige Steigungen bewältigt der Fahrer mit dem Mountainbike das hintere Stillachtal, sowie das Rappenalptal. Direkt am Eingang des Tales kann die Buchenrainalpe bewundern, die einen atemberaubenden Blick auf das imposante Allgäuer Dreigestirn bietet, welches aus Mädelegabel, sowie Hochfrottspitze und Trettachspitze besteht. Auf der Rappenalpe kann man in der Breitengernalpe und in der Schwarzen Hütte zum letzten Mal Rast machen. Anschließend geht die Schrofenpass Mountainbike mit einem steilen Aufschwung weiter, bis die geschlossene Speicherhütte erreicht ist. Hier ist das Ende der Schrofenpass Mountainbike Radtour. Ein schmaler Weg Pfad bergauf kann zum Schrofenpass hinauf in nur dreißig Minuten bewandert werden. Die Fahrzeit der Schrofenpass Mountainbike beträgt etwa 4:15 Stunden.

Der Schrofenpass im Jahr 2014:

Kommunionskerze Motive und deren Bedeutung

Die heilige Kommunion ist in der katholischen Kirche ein wichtiges Ereignis für das Kind und seine Angehörigen. Zur Feier des Tages wird das Kommunionskleid oder der Anzug gewählt. Und ganz besonders wichtig – die Kerze. Das Licht der Kerze steht als Symbol für die Hinwendung zu Gott. Sie ist nicht nur Accessoire, sondern wichtiger Bestandteil der heiligen Kommunion. Daher sind die Motive Kommunionskerze von großer Bedeutung.

Die Kerzen haben verschiedene Motive. Manche sind im Stil klassisch, andere sehr viel moderner. Auch der Name des Kommunionskindes kann angebracht werden. Um das richtige der Kommunionskerze Motive für diesen besonderen Anlass wählen zu können, sollte man deren Bedeutung kennen.

Zu den christlichen Motiven auf den Kerzen gehört zum Beispiel der Fisch. Er ist eines der ältesten Symbole für Jesus Christus und war das geheime Erkennungszeichen der ersten Christen während der Christenverfolgung.

Das Kreuz ist das Hauptsymbol der Christen. Jesus Christus starb am Kreuz für die Menschheit und später ist er wieder auferstanden. Das Kreuz ist daher auch ein Symbol für die Hoffnung und Erlösung.

Alpha und Omega, der erste und letzte Buchstabe des griechischen Alphabets, sind das Symbol für die Liebe Christus, die uns das ganze Leben, vom Anfang bis zum Ende, begleitet.

Die Taube und der Regenbogen sind Symbole für den Frieden. Die Taube ist zudem ein Symbol für den Heiligen Geist. Der Weinstock oder die Weinrebe ist das Symbol der Verbundenheit zwischen Christus und den Gläubigen. Der Kelch, die Hostie, die Ähren oder das Brot sind Symbole des Abendmahles.

Die Motive Kommunionskerze können beliebig gewählt werden, alle sind gut geeignet. Ob moderne oder klassische Darstellung ist nur eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Motive von Kommunionkerzen:

Fahrrad kaufen in Frankfurt

Fahrrad fahren in Frankfurt am Main ist ein wahres Vergnügen. Denn diese Stadt zeichnet sich durch eine hohe Fahrradfreundlichkeit aus, was auch ein guter Gradmesser für die Lebensqualität in von einer Stadt ist. Doch nicht alle Frankfurter Bürger fühlen sich auf dem Fahrrad wohl. Das hat auch etwas damit zu tun, das das Verkehrsklima nicht ganz so gut ist, da hier sehr viel Verkehr herrscht, aber auch weil manchmal das Fahrrad nicht zum Nutzer passt. Es gibt viele, die noch alte Fahrräder nutzen. Wichtig ist hier, dass beim Kauf von einem Fahrrad eine gute Beratung garantiert werden kann. Diese optimale Beratung können die Mitarbeiter im Fahrradladen Frankfurt geben.

Damit das richtige Fahrrad gefunden werden kann, hat der spätere Nutzer die Möglichkeit seine Fahrradauswahl nach den verschiedensten Gesichtspunkten zu treffen und darf sogar auch Probefahrten mit dem Fahrrad unternehmen, für das er sich vielleicht entscheiden möchte. Probefahrten gehören zum Service des Fahrradladen Frankfurt dazu. Die meisten Verbraucher kommen dabei ohne eine konkrete Vorstellung in den Fahrradladen, andere indes wissen ganz genau welche Komponenten verbaut werden sollen und wissen, welche Fahrradtypen für den Stadtverkehr oder für Überlandfahrten geeignet sind. Ziel der Mitarbeiter im Fahrradladen Frankfurt ist es dem späteren Nutzer eine Fahrrad zu verschaffen, das für ihn auch praktikabel ist und mit dem er sich sicher durch den Frankfurter Verkehr bewegen kann. Und zwar auch dann, wenn – wie in Frankfurt leider noch immer üblich – auch mal kein Radweg vorhanden ist.

Fahrradladen Frankfurt:

Deuter Trans Alpine 32 EL – der extra Lange für extra Lange

Die nächste Tour stand an. Alpentour mit dem Fahrrad. Ein neuer Trackingrucksack mußte her, da der Alte nach vielen Jahren der Nutzung ersetzt werden musste. Keine leichte Aufgabe für jemanden mit einer Körpergröße über 1,85 m. Ein wenig Recherche, ein paar Informationen gesammelt und die Entscheidung stand fest: Ein Deuter Trans Alpine 32 EL sollte es sein.

Was mich an diesem Modell überzeugte?

Der Deuter Trans Alpine 32 EL schmiegt sich an den Rücken „langer Kerls“

Zunächst steht das EL im Namen für „extra long“. Das heißt, dass der Hersteller ein Modell entwickelt hat, das für Menschen mit einer Körpergröße von 1,85m – 2,00 ausgelegt ist. Kürzere Rucksäcke drücken ständig beim Tragen. Durch die extra lange Version von Deuter wird der Tragekomfort deutlich erhöht, da das ausgeklügelte System von Polstern und Belüftern für das besondere Gefühl sorgen.

Platzwunder für Unterwegs

Das Packvolumen des Deuter Trans Alpine 32 EL beträgt 32L. Damit bietet er genügend Stauraum für mehrtägige Touren. Ein Extrafach für die Nasswäsche verhindert ein Durchnässen des gesamten Inhalts. Ein Wertsachenfach und verschiedene Zusatztaschen runden das Platzangebot des Rucksacks ab.

Material, das was aushält

Der Deuter Trans Alpine 32 EL ist aus speziell strapazierfähigem Material gefertigt. Es ist auf die besondere Beanspruchung bei längeren Outdoortouren ausgelegt.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass meine Entscheidung für den Deuter Trans Alpine 32 EL, genau die richtige war. Mittlerweile habe ich ihn als verlässlichen Begleiter bei verschiedenen Touren kennen und schätzen gelernt. Mit diesem Rucksack habe ich die Bergwelt Europas entdeckt. Erlebnisse, die ich niemals mehr missen möchte.

Der Deuter Trans Alpine 32 EL in Bildern:

Das sollte für die Alpenüberquerung mit dem Rennrad auf jeden Fall dabei sein!

Ihr habt in Zukunft vor, eine Alpenüberquerung Rennrad zu wagen? Dann solltet Ihr euch gut darauf vorbereiten. Wichtig ist, dass Ihr diese Tour nicht allein wagt. Wenn etwas passiert, dann sollte eine Person dabei sein, die Hilfe holen kann. Dies möchte ich euch gleich zu Beginn sagen. Nun könnt Ihr es auch wie ich machen und im Internet nach einer solchen Alpenüberquerung suchen. Dabei werdet Ihr auf unterschiedliche Ergebnisse stossen. Nutzt nicht jedes Angebot, sondern entscheidet euch für eines, das Ihr auch gut findet. Bei der Alpenüberquerung Rennrad, auf die ich mich eingelassen habe, war ich nicht allein. Ich habe die Tour im Internet gebucht und sehr viele Inklusivleistungen erfahren. So ging es nicht direkt nach der Ankunft los, sondern es wurde ein kleines Kennenlern-Abendessen gegeben. Dort hat der Tourleiter auch gleich den Ablauf der Alpenüberquerung Rennrad mit uns allen besprochen. Die Leute, mit denen ich fahren sollte, waren mir sofort sympathisch und ich freute mich dann auch über den nächsten Tag.

Was passierte dann?

Am nächsten Tag ging es also los. Wir waren eine gute Truppe und haben uns auch auf Anhieb verstanden. Ich habe einige neue Freunde während der Alpenüberquerung Rennrad gefunden. Während der 6 Tage dauernden Tour von Garmisch bis zum Gardasee konnte ich viele Eindrücke sammeln. Die Fahrt selbst war von dem Tourplaner sehr gut geplant. Es war Abwechslungsreich und die Landschaften sind faszinierend. Ihr werdet sehen, dass auch euch die Alpen gefallen werden, auch wenn es vielleicht ein wenig kalt werden kann. Ich selbst kann euch nur raten, dass Ihr euch entsprechende Kleidung mit nehmt für die Alpenüberquerung Rennrad. Rüstet euch gut aus und nehmt auch eine Flasche mit. Aber in der Regel ist es so, dass ihr vor der Fahrt von dem Leiter der Tour auch gut aufgeklärt werdet. Ihr bekommt eine Liste, was Ihr unbedingt mitnehmen müsst. Die Alpenüberquerung Rennrad war sehr gut geplant und ich musste mir keinerlei Gedanken über eine Pension oder sonstige Dinge mehr zu machen.

Eine Transalp mit dem Rennrad

Radreise auf dem Enns Radweg

Der österreichische Enns Radweg führt über 252 Kilometer durch die Bundesländer Salzburg, Steiermark und Oberösterreich und beeindruckt durch eine abwechslungsreiche Szenerie, die von lieblichen Dörfern, tiefen Tälern und imposanten Bergen geprägt ist. Der Enns Radweg weist insgesamt einen Höhenunterschied von 900 Metern auf. Viele Streckenabschnitte sind eben, doch es gibt auch einige Anstiege, die etwas anspruchsvoller sind. Insgesamt ist der Weg aber durchaus für die Radreise mit der Familie geeignet. Wer mehr sportliche Herausforderung sucht, hat die Gelegenheit zur Abstechen in einige Seitentäler auf Strecken mit großen Steigungen.

Die schönsten Landschaften auf dem Enns Radweg

Schon gleich zu Beginn der Radwegs nahe der Quelle erlebt man ein einmaliges Bergpanorama und taucht bei Schladming in das Zentrum der Dachstein Tauern Region ein. Die steirischen Berge Dachstein, Planai und Grimming sind Höhepunkt auf der Strecke, die den Radfahrer mit ihrem markanten Profil über eine lange Wegstrecke begleiten. Unterwegs sollte man den alten Flößermarkt Weyer mit seinem idyllischen Marktplatz besuchen und auch in der traditionsreichen Handelsstadt Steyr einen Zwischenstopp zur Stadtbesichtigung einlegen. Ein kultureller Höhepunkt zum Ende der Strecke ist Enns, die älteste Stadt in Österreich.

Die Route planen

Der Enns Radweg ist per Zug von Salzburg und Graz leicht zu erreichen. In den meisten Zügen ist es möglich, auch die Räder mitzunehmen. Der Radweg ist mit grün-weißen Schildern mit der Aufschrift „R7 Ennsradweg“ ausgezeichnet gekennzeichnet. Die meisten Streckenabschnitte führen über Radwege oder kaum befahrene Nebenstraßen. Lediglich in der Steiermark müssen auch einige Landstraßen befahren werden. Übernachtungen plant am Besten schon vor Reisebeginn. Während es auf dem Streckenabschnitt zwischen Radstadt und Liezen zahlreiche Gasthöfe, Hotels und Restaurants gibt, führen andere Streckenabschnitte durch einsame Bergwelt. Für diese Abschnitte sollte man Proviant mitnehmen und die unberührte Natur beim Picknick unterwegs genießen.

Unterwegs auf dem Ennsradweg

Die natürliche Vielfalt und verbindende Art von Flussradwegen

Flussradwege gibt es viele. Egal ob Sie nur einen kurzen Ausflug, eine Radtour, oder vielleicht zwei Wochen Urlaub machen wollen, die Möglichkeiten sind fast grenzenlos. Durch die Flussradwege lassen sich Touren in unterschiedliche Städte planen. Einen ganzen Urlaub kann man auf dem Rad verbringen, wenn man zum Beispiel die Drei-Flüsse-Tour in NRW befährt. Diese verbindet drei Flussradwege miteinander. Dazu zählt der Ahr-Radweg, der Erft-Radweg und der Rhein-Radweg. Insgesamt beträgt die Länge der Strecke rund 300km. Flussradwege sind aber nicht nur für lange Touren geeignet. Auch ein kleiner Tagesausflug mit der Familie lässt sich prima bei einer kleinen Tour erleben. Etwa den schönen Rhein in Düsseldorf entlang. Nebenbei lässt es sich gut an der Promenade flanieren. Wer es natürlicher mag, der fährt mit dem Rad an der Ruhr entlang, zum Beispiel in Schwerte. Aber auch hier ist die Stadt nie weit entfernt, so dass sich immer ein kleiner Ausflug, für einen Restaurant-Besuch etwa, einbringen lässt. Der Vorteil an Flussradwegen ist, dass nicht sonderlich viele Höhenmeter zurückgelegt werden müssen. So wird eine steigungsarme Strecke mit dem Naturerlebnis verbunden. Für jede Region gibt es im Internet, und sicherlich auch in einem gut sortierten Buchhandel, passende Karten mit Radtouren. Hier finden sich außerdem auch Listen mit Flussradwegen. Sie führen meistens von der Quelle des Flusses bis hin zu anderen, anschließenden Flussradwegen. Je nach Radweg nimmt die Strecke einen naturellen, kulturellen oder geografischen Charakter an.

Auf dem Weser-Radweg durch Norddeutschland: